28. Februar 2008

Erster Versuch mit Färben

Es hat mich heute einfach so gepackt und ich habe mich ans Wolle färben herangewagt. Und trotz Kleinkind am Rockzipfel ist alles gut gegangen und weder Kind noch Küche oder ich haben schaden genommen



Ich habe Ostereierfarbe genommen, weil die ja jetzt überall erhältlich ist und für den Anfang sicher auch einfach ist.


So sah der Strang vollgesaugt mit Farbe aus:


Und so der fast trockene Strang:


Leider sind es nur 45gr. Wolle, aber ich finde schon noch eine Idee, was ich daraus stricken kann, vielleicht nochmals ein paar Rüschensocken für das Töchterchen...... sie hat ja fleissig "mitgeschaut".

Das ist nun der trockene Strang. Die Farbe gefällt mir sehr gut und erinnert mich an eine reife Papaya


Papaya


Kommentare:

  1. oh - dieser würde mir auch gefallen - tolle Farbe, die Du da hinbekommen hast!

    Es liebs Grüessli - Manuela

    AntwortenLöschen
  2. Hi - der ist echt schön geworden und sehr harmonisch. Toll!
    LG Manuela

    AntwortenLöschen

Liebe mitbloggerinnen...ich musste leider die Kommentarfunktion wo auch anonyme Kommentare zulässt ändern, da ich in letzter Zeit viele anonyme spam Kommentare bekommen habe. Falls jemand nun nicht mehr kommentieren kann (was ich ja nicht möchte) kann mir gerne auf meine e-mail adresse unter meinem Profil schreiben.