5. Dezember 2008

Schwiegermutter-Socken...

... sind fertig und bereit für Weihnachten!

Irgendwie habe ich wohl etwas Gas gegeben, ist ja auch nicht verwunderlich, denn Weihnachten naht und ich habe ja noch so einiges vor!

IMG_157401

Diese mal stimmen die Socken bis zur Spitze überein, habe nicht so wie sonst nur gemessen, sondern die Reihen ab Ferse gezählt...ich glaube das macht den Unterschied!

IMG_157701

Hier habe ich noch die Daten:

  • Muster: Thuja bei Ravelry gefunden
  • Wolle: Opal Petticoat
  • Ferse: Herzchenferse
  • Gewicht: 61gr.
  • gestrickt mit Nadelstärke 2,25 (weil Schwiegermutter etwas breitere Füsse hat)

Leider ist das obere Foto nicht so gut gelungen, aber bei diesem Regenwetter ist das Licht hier grottenschlecht!

Ach ja, es sind meine 29. Socken in diesem Jahr. Ob ich das 30. Paar noch schaffen werde?

 

Kommentare:

  1. Liebe Roswitha!

    sehr schön und so perfekt sind deine/deiner Schwiegermutter ihre Socken geworden!

    was mir als rooosa-Freak natürlich auch gefällt, ist dein neues Blogoutfit ;-)

    na, dann halt dich mal ran für das 30.Paar Socken, schliesslich muss der Jahreswechsel ja rund über die Bühne gehen ;-))

    liebe Grüsse
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Danke Anja, für das Kompliment zu meinem Blogoutfit! Es freut mich dass es dir gefällt...mir tut es das auch "lach". Irgendwo ist halt noch immer ein kleines Mädchen in mir!

    Grüessli
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  3. Habe dir einen Schneeball zugeworfen!
    Guck mal in meinen Blog

    Lg vom Deich

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Roswitha

    Wunderschöne Socken für Schwiemu hast Du gestrickt! Mir gefällt diese Wolle doch so gut! Habe mir mit dieser letzten Winter Fingerhandschuhe gestrickt!

    Liebi Grüess und ich wünsche Dir und Deiner Family einen schönen 2. Advent!
    Jacky

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Roswitha,
    das Reihenzählen bis zur Spitze ist eine Superidee, das mache ich auch seit einigen Monaten; und zusätzlich habe ich mir ein Büchlein zugelegt,
    wo ich diese Werte nicht nur nach Größen, sondern auch nach Empfängern geordnet aufschreibe; was sich durchaus immer wieder bewährt.
    Einen schönen Adventssonntag
    wünscht dir Ingrid

    AntwortenLöschen

Liebe mitbloggerinnen...ich musste leider die Kommentarfunktion wo auch anonyme Kommentare zulässt ändern, da ich in letzter Zeit viele anonyme spam Kommentare bekommen habe. Falls jemand nun nicht mehr kommentieren kann (was ich ja nicht möchte) kann mir gerne auf meine e-mail adresse unter meinem Profil schreiben.