6. Januar 2009

Das Jahr fängt Bunt an...

... denn die Papageien Socken sind fertig geworden!

Was anderes als die Mojo`s ging einfach nicht und die Person die gleich nach dem Färben den Anspruch für den Strang gelten machte, wollte auch keine andere Socken!

"Weisst du, ich möchte die lustigen Socken daraus haben, die du schon einmal gestrickt hast!" war die klare Aussage von meinem Göga.

Ich habe die Mojo`s etwas abgeändert, so dass sie meinem Göga auch passen.

 

1/2009

IMG_181801 

IMG_181901

Schon komisch dass Männer manchmal so auf Bunt abfahren, denn mein Sohn möchte aus dem Rest auch noch ein paar Socken...mal schauen ob es noch reichen wird.

 

Nun noch die Daten:

  • Wolle: Selbstgefärbte mit Ashford, Strang Papagei
  • Grösse: 39 (Mann hat halt kleine Füsse und mag die Socken eher eng an den Füssen)
  • Gewicht: 64g mit Knitpicks auf 64 Maschen
  • Muster: Mojo, bei Ravelry gefunden
  • Ferse: Herzchenferse

 

Kommentare:

  1. Hallo Roswitha,
    bunte Socken sind doch schön, es ist draussen grau und neblig genug!
    Schönen Tag und liebs Grüessli
    Silvia

    AntwortenLöschen
  2. Das sind ja tolle Farben! Schön geworden!
    lg
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Roswitha
    schön, dass du für deinen Liebsten so farbige Socken stricken durftest! Sie sind wunderschön geworden!
    Liebe Grüsse
    Nadia

    AntwortenLöschen
  4. Klasse Roswitha!
    Echt tolle Socken, ich werde die Mojos für meine Tochter anschlagen.
    Und ich hoffe das Du gaaaaanz viel färbst :)
    Lieben Gruss
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Roswitha

    Wunderschön diese Papageien :-)

    Liabs Grüassle
    Nina

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Roswitha,
    ganz tolle Papageien sind das!
    LG
    Moni

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Roswitha!

    Das sind ja traumhaft schöne Socken! Diese Farbenpracht! Einfach toll!

    LG
    Suse

    AntwortenLöschen

Liebe mitbloggerinnen...ich musste leider die Kommentarfunktion wo auch anonyme Kommentare zulässt ändern, da ich in letzter Zeit viele anonyme spam Kommentare bekommen habe. Falls jemand nun nicht mehr kommentieren kann (was ich ja nicht möchte) kann mir gerne auf meine e-mail adresse unter meinem Profil schreiben.