14. Januar 2009

Endlich...

...sind die Socken für meine Mutter fertig geworden! Es hat irgendwie ewig gedauert, dabei braucht sie doch dringend was warmes für die Füsse. Meine Eltern wohnen in einem alten Haus, wo es nur einen Kachelofen hat und keine Zentralheizung. Beim letzten Besuch hat meine Mutter gesagt, dass sie immer so kalte Füsse hätte.

Na, da musste ich natürlich Abhilfe schaffen mit diesen Socken:

2/2009

IMG_186701 IMG_187201

Gestrickt aus Lana Grossa Meilenweit Merino. Eine wunderschön weiche Wolle, aber nicht so meine Farbenzusammenstellung. Aber ich Denke, meiner Mutter werden sie gefallen, denn sie geben sicher warm!

Zu der Sockenspitze sage ich jetzt mal besser nichts, denn es hat schon bei der Ferse nicht mehr gestimmt, obwohl ich abgezählt habe!!

Leider hat es auch zwei Stellen wo es einen Farbfehler hat, man kann es auf beiden Bildern am Schaft erkennen.

Noch zu den Daten:

  • Wolle: Lana Grossa Meilenweit Merino
  • Muster: Thuja aus der knitty
  • Grösse: 38/39  mit 64 M
  • Ferse: Herzchenferse
  • Gewicht: 66g

 

Kommentare:

  1. Wunderschön, farbenfroh und sicher herrlich warm, die Socken für deine Mutter. Sie wird sich darüber sicher freuen und weitere Exemplare bestellen ;-)

    Liebe Grüsse an dich

    von der Rina

    AntwortenLöschen
  2. Ja liebe Roswitha
    Die Socken sind so fröhlich in den Farben. Einfach super toll geworden. Ganz liebi Grüessli vor Marlies

    AntwortenLöschen

Liebe mitbloggerinnen...ich musste leider die Kommentarfunktion wo auch anonyme Kommentare zulässt ändern, da ich in letzter Zeit viele anonyme spam Kommentare bekommen habe. Falls jemand nun nicht mehr kommentieren kann (was ich ja nicht möchte) kann mir gerne auf meine e-mail adresse unter meinem Profil schreiben.