28. April 2009

Ich hab mal wieder...

...mich an die Nähmaschine gewagt!

Als ich heute Morgen bei Melli ihre tolle Nadelrolle gesehen habe, musste ich einfach auch eine nähen. Da ich beim letzten Besuch bei Jakob Stoff für dieses Projekt gekauft habe, konnte es los gehen.

Während die Kinder schön gespielt haben, nähte ich fleissig und schon ist sie fertig. Bin ganz überrascht, dass es soo schnell gegangen ist.

IMG_228601

Die Nähte sind alles andere als gerade und wenn man genau schaut (bitte nicht tun!) sieht man, dass nichts wirklich gerade ist. Zum verschenken nicht tauglich, aber für den Eigengebrauch reicht es!

IMG_228701 IMG_228901

Da ich noch von diesem Stoff was vorig habe, werde ich sicher nochmals eine Nadelspieltasche nähen. Die Anleitung habe ich von hier. Super erklärt, so dass sogar eine nicht-Näherin es geschnallt hat.

Eine Kleinigkeit fehlt noch, nämlich das Band um die Rolle zu verschliessen. Habe ich gerade nicht zur Hand, wird aber noch besorgt  Sewing Machine

Kommentare:

  1. schiefe nähte sind egal...hauptsache mit liebe und leidenschaft genäht...ich find sie sehr schön...liebe grüße aus kiel...colette

    AntwortenLöschen
  2. So eine habe ich auch und sie ist superpraktisch! Wow, sooo toller Stoff!! Das hast Du schön gemacht, auch bei genauem hinschauen!
    Liebe Grüessli
    Dany

    AntwortenLöschen
  3. Hast du super gemacht und mit Hingabe wunderschöne Stoffe vernäht.

    Liebe Grüsse zu dir

    Rina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Roswitha,

    die sieht klasse aus. Die Stoffe gefallen mir sehr gut.

    Liebe Grüße
    Melli

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Roswitha,
    ein tolles Nadeltäschchen hast Du da gezaubert. Sehr schöner Stoff und genau hingeguckt habe ich nicht, wär ja schon froh, es so hinzukriegen :o)
    LG, Sandy

    AntwortenLöschen
  6. Ach, bei Handarbeit darf es auch schon mal schief sein und trotzdem gelungen aussehen. Außerdem steht doch die Freude am Tun im Vordergrund. Und ich finde, Du hast sie sehr schön gemacht und wenn Du zufrieden bist, ist es doch vollkommen in Ordnung... und: Übung macht ja bekanntlich den Meister!

    LG, Jenny

    AntwortenLöschen
  7. So ein Teil möchte ich mir auch noch gerne machen. Vorausgesetzt, ich komme demnächst an eine Nähmaschine.

    Dein Mäppchen ist dir super gelungen. Wunderschönen Stoff hast du ausgesucht. Kompliment!

    Und schiefe Nähte gehören dazu. Das ist der "persönliche Touch" von Handarbeit. *zwinker*

    Liebe Grüsse
    Gaby

    AntwortenLöschen
  8. Eine schöne Nadeltasche ist dir da gelungen. Und die Nähte, ich finde es gibt
    Schlimmeres.
    Sei ganz lieb gegrüßt, Petra

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Roswitha, also erst mecker ich: Immer dieses eigene Runtermachen :-((( An Deiner Nadeltasche gibt's nix zu meckern und der Stoff ist ganz süß. In der neuen Verena ist auch eine Anleitung für eine Nadeltasche, an die wollte ich mich heute ranwagen. Stoff hatte ich gestern gekauft. Lieber Gruß Birgit

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Roswitha

    Mir gefällt die Nadeltasche so wie sie ist.
    Ich könnte das nie:-)

    Herzlichst
    Nina

    AntwortenLöschen

Liebe mitbloggerinnen...ich musste leider die Kommentarfunktion wo auch anonyme Kommentare zulässt ändern, da ich in letzter Zeit viele anonyme spam Kommentare bekommen habe. Falls jemand nun nicht mehr kommentieren kann (was ich ja nicht möchte) kann mir gerne auf meine e-mail adresse unter meinem Profil schreiben.