8. Juni 2010

Sneakers...

...habe ich am WE angestrickt!

Die ersten in diesem Jahr und das, obwohl ich im Sommer am liebsten in Cotton-Sneakers rum laufe!

IMG_4760

Und weil ich an den Restensocken für Göga solchen gefallen gefunden habe, habe ich noch ein weiteres Paar angestrickt.

IMG_4732

Zusammen mit der Restend-Gruppe auf Ravelry habe ich letzte Woche gestartet. Der erste Socken ist schon fertig...nur leider gibt es davon noch kein Foto.

Kommentare:

  1. Beide Socken (bzw. Sneakers) sehen echt vielversprechend aus! Bin auf die fertigen Paare echt gespannt. Ich bewundere Eure Geduld für die Restesocken. Das Auswiegen und Fädenvernähen wäre mir viel zu anstrengend! (Auch wenn das Ergebnis echt für alle Mühe zu entlohnen scheint!)

    Liebe Grüße,
    Michaela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Roswitha,

    ist ja lustig, ich laufe im Sommer auch gerne in Baumwoll-Sneakers rum. Deshalb habe ich auch gerade ein Paar in Arbeit. Deine sehen ja schon vielversprechend aus.
    Meine sind aus zwei Wollresten. Ich hoffe, dass die Reste für beide Socken reichen.

    Deine Restesocke ist ein Brüller. Die Farben sind genial!!!

    Viele Grüße,
    Judith

    AntwortenLöschen
  3. Sneaker,wie Restesocken werden traumhaft schön,bin schon auf die Fertigen Paare gespannt!

    Liebe Grüsse
    Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Ja, Sneakers kann man im Sommer nicht genug haben. Ich ziehe da auch nur die Kurzen an. Normale Wollsocken nur bei echter Kälte abends auf der Terrasse.
    Die Restesocke habe ich ja schon bei Restend bestaunt. Superschön!

    LG Asti

    AntwortenLöschen
  5. Jetzt sehe ich hier schon wieder so schöne Restesocken. Die von Deinem Mann gefallen mir gut und Deine werden bestimmt auch ganz klasse. Ich denke das muss ich doch auch mal versuchen.

    Schönes Wochenende

    LG Ilse

    AntwortenLöschen

Liebe mitbloggerinnen...ich musste leider die Kommentarfunktion wo auch anonyme Kommentare zulässt ändern, da ich in letzter Zeit viele anonyme spam Kommentare bekommen habe. Falls jemand nun nicht mehr kommentieren kann (was ich ja nicht möchte) kann mir gerne auf meine e-mail adresse unter meinem Profil schreiben.